bloglovin icon

EasyPeasy Vegane Waffeln

Wochenende! Wie herrlich, seit Freitag früh sind wir kinderlos! Ein großes Dankeschön an meine Schwiegereltern die schon seit mehr als 10 Jahren mit unseren beiden Kids in den Sommerferien  eine Woche an die Ostsee fahren. 

Die Zeit zu zweit maximal ausgenutzt: Mumford & Sons Konzert in der Berliner Waldbühne, Mädchenvormittag mit Pilates im Park und weil ich es so schön fand, musste der Lieblingsmann am Sonntag mit mir wieder zum Pilates. Diesmal in der extrem angesagten Ecke in Friedrichshain, im Haubentauer. 

#SOSreef

ich bin dabei! #SOSreef

Bin ich spontan? Ja, bin ich und dewegen schließe ich mich ohne große Überlegung an, ein kleiner Teil der Häkel-Demonstration #SOSreef  zu sein. Gut meine Meeresbewohner sind nicht gehäkelt, aber die Botschaft ist die gleiche! Das größte Korallenriff der Erde ist in Gefahr und somit droht das Weltnaturerbe  als Industriegebiet missbraucht zu werden. 

Jogg das Ding, Etta

Also, hätte mir vor Jahren jemand erzählt, dass ich mir mal Kleidung selber nähe! Dem hätte ich ja einen Vogel gezeigt! Aber je mehr man sich damit beschäftigt, desto mehr macht man sich drum Gedanken und der Anteil der Handmade-Teilchen wächst und wächst UND es macht auch noch Spass. Wenn ich dann mal Zeit hab und durch die Stadt schländere, denke ich bei jedem zweiten Teil "pah, das kann ich selber" und grübel darüber,  hab ich ein passendes Schnittmuster zu Hause? Welcher Stoff ist optimal? und wann hab ich Zeit dafür! 

Streifen gehen immer: Kimono Tee

Seit Wochen sehe ich bei Instagram Mädels mit dem Kirsten Kimono Tee Shirt, in vielfacher Ausfertigung. Dieser schlichte und schicke Schnitt hat mich faziniert, so dss ich sofort bei Google nach gesucht hab und siehe da, es ist gar als Freebie zu finden. Man muss sich lediglich bei Maria Denmark den Newsletter abonnieren und dann bekommt man kostenlos das Schmittmuster zugeschickt.