DIY Fingernadelkissen

Ein Instanähabend ist doch toll! Ich hab mir den Termin sogar in den Kalender geschrieben und doch vergessen! Naja, gegen 21 Uhr schnöker ich durch Insta und sehe gleich im ersten Bild EchtKnorke am Werkeln. 

Also schnell überlegt, einmal durch Pinterest gesurft und losgehts! Für ein Fingernadelkissen hast du alles zuhause. 

Du brauchst: 

  • 1 Milchtütendeckelchen 
  • Gummiband bzw. Falzgummi 
  • eine Stopfnadel
  • einen Stoffrest und ein Glas mit einem Durchmesser von ca. 10cm 
  • Füllwatte
  • Nadel & Faden 
  • Sekundenkleber 

Belleprairie IMG 1730
Belleprairie IMG 1733
Belleprairie IMG 1737

Viel erklären mag ich nicht, ich finde es ist selbsterklärend. Nur kurz: den Stoffkreis hab ich per Hand mit einem doppelten Faden zusammengezogen und mit Sekundenkleber auf den Deckel fixiert! Das schnöde Deckelchen hab ich mit  einer Runde Maskingtape beklebt.

Mein kleiner Beitrag zum Freutag und ein ganz dickes Danke an Sonja von bysoneken und Miriam von Mecki Macht 

Lieben Gruss

Nicole 

 

 

Kommentare  

# Bine 2018-01-20 10:46
Liebe Nicole,

was für eine lustige Idee!
Da werde ich bestimmt irgendwann zum Nachmacher :-)

Sonnige Grüße
Bine
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren