Quinoa Sushi a la Deliciously Ella

Welch ein Sonntagsglück! Das muss ich einfach mit Euch teilen! Vor einer Weile entdeckte ich - nach langer Abstinenz - in unserer Bücherei das Buch von Deliciously Ella! Einfache Rezepte und köstliches Essen für ein gesundes Leben! 

Das hört sich gut an! Ich werde mir auf jeden Fall dieses Buch kaufen, denn es sind so unglaublich viele leckere und einfache Rezepte zu finden, dass ich glatt das Nähen und den Haushalt vernachlässigen wollte! Beim Fotografieren ist mir aufgefallen, dass es ziemlich schwer ist Foodblogger zu sein.

IMG 0695
IMG 0696

Norirollen mit Quinoa und Avocadocreme gehören zu den ersten Rezepten, die Ella auf ihren Blog wohl veröffentlicht hat! Da ich so restlos begeistern bin, teile ich das Gericht mit Euch. Es ist für 1 Person 

   

Für die Rollen

  • 30g Quinoa
  • Savt von 1 Zitrone              
  • 1 Möhre 
  • 1 Zuccine 
  • 1 rote Paprika
  • 1 Handvoll Sesam
  • 2-3 Noriblätter  

Für die Avocadocreme 

  • 1 Avocado 
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Olivenöl
  • Saft von 1 Limette 

 

  1. Quinoa in 125ml Wasser und den Zitronnensaft kurz aufkochen und dann reduziert für ca. 15 MInuten köcheln lassen
  2. Währenddessen das Gemüse in dünne, lange Streifen schneiden 
  3. Die Avocado schälen und mit den genannten Zutaten pürieren
  4. Das Quinoa jetzt abkühlen lassen und mit dem Sesam vermischen
  5. Jetzt gehts an´s Rollen! Die Avocadocreme wird auf das Noriblatt in einem langen Streifen gestrichen, streut dann etwas Quinoa darauf und legt die Gemüsestreifen dazu! Anschliessend wird das Ganze fest aufgerollt! Vielleicht hast du ja gar eine Bambusmatte zum Formen der Rolle.

Ich wünsche einen gemütlichen Sonntag und lasst Euch nicht stressen! Das Leben ist zu kurz, um hektisch zu sein! 

Lieben Gruss 

Nicole 

 

Hier findest du das Rezept im Original! 

Nach langer Abstinenz verlinke ich mich mal wieder bei #soulsistermeetsfriends und #missredfox

 

Kommentare  

# Ina 2017-03-01 09:21
Tolle idee reis durch quinoa zu ersetzten.
Das muss ich echt mal ausprobieren!
Liebe grüsse
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Janina *kleinSTYLE* 2017-03-01 10:20
Oh toll, ich habe unzählige Kochbücher (ich befürchte ich bin ein Cookbook Addict! :lol: ) aber von Deliciously Ella ist noch keines dabei...
Dabei hört sich das Rezept ganz fantastisch an und passt hervorragend in meine derzeitige #CleanEatingFastenzeit - Challenge.
Das werd ich sicher mal nachkochen!
Viele Grüße, Janina
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Volle Lotte 2017-03-01 16:41
Das sieht so köstlich aus und es ist eine tolle Idee mit Quinoa.
LG Silvia
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Mareike 2017-03-01 18:06
Auf die Idee wäre ich nie gekommen! Klingt echt toll und Quinoa habe ich eh noch im Schrank. Vielleicht probiere ich das die Tage mal aus :)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Stephie 2017-03-01 20:05
Schöne Idee, Quinoa esse ich ganz gerne, habe es jedoch nie in Kombi mit Sushi gesehen oder probiert.

Viele Grüße
Stephie
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren