Nähmob´s Skibrille als Freebie

OK, Mütze - Schal - Tee! Ich liebe Mützen, wenn dann noch der Schal dazu passt, umso besser! Nähmob, ich bin dabei!

Ideengeber ist Annelie von Ahoi - allerdings interpretiere ich einen Mob anders, nämlich dass  zu einer bestimmten Zeit alle das gleiche machen. Aber umso besser! Ich freu mich meinen gehüteten Glitzersweat mit dem ME Jersey zu einem Beanie und Wickelschal vernäht zu haben. Als kleines DANKESCHÖN für die vielen in der Vergangenheit eingesackten Freebies darf hier jeder, der mag, die Skibrille verwenden! 

 skibrille

 

Ich werde meinem Mann jetzt noch schnell ne Mütze, passend für den Skiurlaub, nähen!  

Lieben Gruss

Nicole 

 

Mütze: Hamburger Liebe 
Wickelschal: Leni PePunkt 

mitgemacht bei 
Creadienstag
plotterliebe 
HOT

 

 

 

 

2016 - Endlich Handschuh-Wetter

ERSTENS
5 Tage gibt es schon 2016! In rasanter Geschwindigkeit rennen einem die Jahre weg! Ich habe das Gefühl, dass ich mich im Kreis drehe und eins-zwei-fix beginnt ein neuer Tag, ein neuer Monat, ein neues Jahr. Dinge gehen und Dinge kommen! Jetzt sitze ich hier und muss intensiv überlegen, was ich in den letzten 365 Tage gemacht hab. Das ist doch erschreckend! 

Ich wünsche mir für dieses Jahr achtsamer zu sein, einfach mehr auf meinem Bauch zu hören und das Leben viel intensiver zu spüren und im Jetzt und Hier zu sein.  JAWOLL! Ob mir das gelingt?

ZWEITENS 

Endlich ist es draußen kalt und ich kann meine Fäustlinge tragen! Liebe Ina, danke für das kostenlose Schnittmuster und die dazugehörende Anleitung. Ich liebe sie, vorallem wenn es so kalt ist wie jetzt gerade! Das Beste daran ist, das Fleece gehörte mal einer Kinderjacke, die unendlich zu klein geworden ist! Ein weiteres Phänomen der rennenden Zeit. 

 

Kommt gut durch das Jahr und bis ganz bald, lieben Gruß

Nicole

 

Linkparty: 

HOT- Handmade on Tuesday

Creadienstag

 

 

Adventskalendertasche by Farbenmix

Jeden Tag 15 Minuten Zeit für mich! Das klingt gut! Anfänglich dachte ich, ach ich hab keine Zeit und außerdem weiß ich nicht was es wird. Gut, der Titel 5-Fach-Tasche sagt ja schon alles, aber was soll ich damit! Naja ein paar wenige Tage war ich dann doch von den ganzen Bildern bei Insta fasziniert und schnell hab mir ein-zwei-fix  die fehldenden Materialien besorgt und losgelegt! Keine Sekunde bereue ich es, es war mir ein großartiges Vergnügen und ich freu mich auf die vielen bunten Exemplare und natürlich auf das nächste Jahr, bei der nächsten gemeinsamen Farbenmix-Nähaktion! 

Liebsten vorweihnachtlichen Gruß 

Nicole 

 

 

Linkparty:
HOT - Handmade on Tuesday
Creadienstag#206
Farbenmix

 

#nähmob meets Joggingrock Etta

Annelies und Dagmars Aktion #nähmob find ich witzig!  Stufenröcke sind nicht ganz mein Ding, aber mitmachen wollte ich trotzdem! Gummistiefel - Rock - Tür sind die Bedingung! Naja,  2 Grad Tagestemperatur und bereits beginnende Dunkelheit ab 15 Uhr schränken das Vergnügen ein! Ein Prost auf  Etta, ick liebe Dir! Dieser Rock ist mir der Liebste, jederzeit einsatzbereit, so schlicht und einfach.  

PS: Falls sich jemand wundert, in der Hand halte ich eine Taschenlampe. Man weiss ja nie, was einem im Keller passieren kann. 

 

 

Liebsten Gruß, Nicole! 

 

Schnitt: Joggingrock Etta von Schneidermeistern
Stoff: mausgraues Sweat
verlinkt: rums

Liebeserklärung an Onkel Knorke

Alles begann mit dem Nähcamp im März 2015! Mein erstes Treffen mitten in einer Nähcommunity, mein Blog belleprairie ist online gegangen und ich hab neben einigen sehr netten Damen SaBine von EchtKnorke kennengelernt! Kennt ihr das, ihr seht jemanden und Kaboom es passt! Welch ein Glück, dass die liebe Bine bei mir gleich um die Ecke wohnt. 

Kurze Zeit später konnte ich ihren Beutel - da noch namenslos - bewundern und  gewusst "den will ich haben". Nee, ich will ihn nicht selber nähen, sondern einfach kaufen. Ich weiß noch, dass Bine mich frage, ob man unter guten Bekannten und Freunde wirklich Selbstgenähtes verkaufen kann. Ja kann man, denn ich finde es oft viel sinnvoller Genähtes zu kaufen, der Stress in die Stadt zu fahren, Stoff und Zubehör zu kaufen und sich an das Nähmaschine zu setzen ist , Aufwand den ich mir einfach sparen wollte. Jedenfalls anfänglich.

weiter mit