Cheyenne Tunika

Ein Erlebnis der besonderen Art! Einige Tage vor meiner Teilnahme an Hedis Nähttreff Mitte November 2016 suchte Annika von Näh-Connection Probenäherinnen für das Hemdenquartett! Hierbei handelt es sich um vier Hemden- und Blusenschnitte für Damen, Herren und Kinder! Schnitte die es schon gibt aber bis dato nicht auf Deutsch!

IMG 3493 1
IMG 3494
IMG 3497

Spontan hab ich mich mit ein- zwei kurzen Sätzen für die Damenbluse beworben und Bauklötzer gestaunt als ich die Zusage hatte! Ein perfektes Wochenend-Programm im Naehcamp Neuharlingersiehl! Denn ich hatte 2 Tage Zeit mich ausschliesslich um mich zu kümmern! Ein Luxus.

Damit ich mich vor Ort um das Wesentliche kümmern kann, hab ich mir  in diesem Fall das Schnittmuster auf A0 drucken lassen, welch eine Erleichterung  nicht kleben zu müssen. Nach meiner Ankunft am Freitag Abend konnte ich mich ohne Hast und Eile auf den Zuschnitt stürzen und mich am Samstag ausschliesslich  auf das Nähen konzentrieren – ok auftrennen gehörte natürlich auch dazu!

Wunderbar ist, dass der Schnitt bereits die Nahtzugaben enthält, was den Zuschnitt ebenfalls vereinfacht. Ganz toll find ich die französische Naht, sowohl an der Rückenpassse als auch an den Ärmeln! 

Ich bin ein visueller Typ und es passiert schon, dass ich das eine oder andere überlese. Deswegen finde ich die Bilderklärung gut und der Text ist auch verständlich übersetzt. Das dazugehörende Sew along von Hey June  empfand ich als i-Punkt und somit ist man bestens gewappnet und auch „kleine“ Könner schaffen das Projekt.

Die Cheyenne Tunika gibt es in zwei Ausführungen. Als Bluse mit durchgehender Knopfleiste oder Tunika mit halber Knopfleiste. Damit ich mir nicht auf den letzten Meter das gute Stück versaue, hab ich mich für Perlmuttdruckknöpfe entschieden! Ein/zwei Fehler hab ich leider eingebaut, am Hals hab ich wahrscheinlich nicht in vorgegebener Breite den Kragen angenäht und die  Ärmel im Criss Cross Style angebracht, den ich hab die Ärmel wohl vertauscht! Fiel mir dann bei der finalen Anprobe auf.

Es war für mich eine absolute Herausforderung und ich bin stolz auf mich, so akkurat genäht zu haben. Ich gestehe, ich bin sonst so eher der 80% Typ, so nach der Art "ist mir egal, ich lass das jetzt so"! Hier hat mich allerdings die Gemeinschaft und die Teilnahme von großen Vorbildern animiert mir eine extra Portion Mühe zu geben.

Bei Näh-Connection im Blog findest du eine Menge genähter Designbeispiele, sowohl für Damen, Männer als auch für Kinder und in der Einführungswoche gibt es gar einen Rabatt!

 

Danke, dass du da warst! 

Nicole 

 

♥♥♥♥♥♥

Schnitt: Cheyenne Tunika by Hey June, in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection

Stoff: Chambrey graublau und Druckknöpfe von Stoff & Stil

verlinkt: freutag #182 

Kommentare  

# Lee 2016-12-02 06:32
Wunder, wunderschön!!! Du würdest mit deiner Cheyenne super zu meinem Mann passen ;-) Hast du ganz toll gemacht und kannst voll stolz auf dich sein!
Liebe Grüße,
Lee
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# andrea 2016-12-02 08:29
Wow toll, ich glaube ich sollte mich auch mal an eine Bluse wagen ;-) LG Andrea
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Kaschme 2016-12-02 12:03
WOW :lol:
Die Bluse steht Dir super!!! Die Farbe finde ich auch toll gewählt.
Man, da kannst Du ja jetzt richtig stolz auf Dich sein.....eine tolle Arbeit!
Ganz liebe Grüße Katrin
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Annika 2016-12-04 11:51
Ich liebe deine Variante. Steht dir so gut. Schaut super cool aus!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Brigita 2017-01-29 21:54
Tolle Bluse und tolle Location! Ich muss endlich wieder nähen. ;-) LG Brigita
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren