#irockbüxsewalong

Die liebe Monika von Schneidernmeistern habe ich im März bei dem vom Elke organisieren Nähcamp in Berlin kennengelernt.roxkbux

Sie trug eine rockbüx, halb Hose halb Rock, deren Schnitt ich faszinierend fand und ihn auch schon im Netz bei Dani von Henneprülla bewundert hab. Eins Zwei fix hab ich mir das Schnittmuster organisiert und auf den passenden Moment gewartet. Siehe da, Anfang April hat Schneidernmeistern zum "irockbüxsewalong" eingeladen. 

So, da ich, angestachelt von meiner lieben Nähcamp-Kollegin Jenny aka buxsen mir sofort nach dem Camp eine Overlockmaschine  gekauft hab und ich mich in kleinen Versuchen schon probiert hab, ist das die passende Gelegenheit die Ovi zu nutzen.  Hätte niemals gedacht, dass ich mal zwei Nähmaschinen habe! 

Tadaaa! Das ist sie! Bedauerlicher Weise sagte unser Kind 1.0. "was, die trägst du aber nicht auf der Straße, oder?" , Kind 2.0  "wie geil ist die den, die will ich auch!"  und mein Mann trällerte  "u can´t touch this..." Na gut,  wer ist schon MC Hammer aus den 90igern und ansonsten finde ich  Schönheit liegt im Auge des Betrachters. 

Hmm, ich finde sie cool und sehr bequem. Ok, bürotauglich ist sie  nicht, aber es gibt ja noch neben der Arbeit ein Leben.  

 

rockbuex1

IMG 9418

rockbuex3

In diesem Sinne bin ich auf die vielen Varianten der Rockbüx gespannt! 

Herzlichst Eure Nicole